.
  Anforderungen an Welpenkäufer
 

Passt der CC zu mir?

Der ideale Cane Corso-Ersthalter sollte bereits Hundeerfahrung mitbringen oder sich zumindest auf das Erlernen des nötigen Fachwissens in Haltungs-, Ernährungs- und Erziehungsfragen konzentrieren.
Er sollte sich vor Anschaffung eines Cane Corso intensiv mit den Anforderungen, Eigenarten und Wesen der Rasse beschäftigt haben und sich sicher sein, daß der Cane Corso zu ihm und seinem Lebensstil passt!

 

Denn bei allen tollen Eigenschaften muss gesagt sein: Der Cane Corso ist kein Hund für Jedermann!

Wer nicht damit zurecht kommt, dass sein Hund einen eigenen Kopf und Willen hat und somit nicht alle Befehle beim ersten Mal befolgt, der sollte sich Gedanken über eine andere Rasse machen.

Der Cane Corso ist oft auch nicht "Everybodys Darling", liebt seine Familie sehr, aber kann durchaus sehr territorial und distanziert mit Fremden umgehen. Diese Eigenschaften machen ihn zu einem guten Wachhund, der zuverlässig Haus und Hof beschützt.

Der Cane Corso ist ein Hund mit starkem Wesen, eigenen Entscheidungen und individuellen Bedürfnissen.
Wir akzeptieren und lieben diese Eigenschaften und für uns gilt: Einmal CC immer CC!!!

Desweiteren erfordert die Aufzucht und Erziehung eine CC sehr viel Zeit. Wir vermitteln keine Welpen in eine Familie, in der alle Bezugspersonen ganztags berufstätig sind und der Hund täglich viele Std sich selbst überlassen ist. Um dem Hund künftig ausreichend Aufmerksamkeit widmen zu können, sollte er nicht länger als 4 Std täglich alleine bleiben müssen.

Eine Vermittlung für reine Zwingerhaltung ist unakzeptabel für uns. Gegen stundenweisen Aufenthalt im witterungsgeschützen Zwinger mit Auslauf ist jedoch nichts einzuwenden. Der CC braucht Familienanschluss und sollte nicht ausschliesslich im Zwinger gehalten werden! 


Wenn ihre Entscheidung feststeht, ein CC soll es werden!


Sie können uns jederzeit besuchen kommen, unsere Hunde kennen lernen und sich persönlich ein Bild machen.
Vor Reservierung eines Welpen möchten wir die Sie gerne persönlich kennen lernen, um sicherzustellen, daß unser Nachwuchs nur in geeignete und beste Hände kommt.
Ideal ist es wenn sie ihren künftigen Liebling ab der 5. Lebenswoche regelmässig besuchen kommen, sie sich schon kennenlernen, bevor dieser in sein neues Zuhause umzieht, so erleichtern sie ihm auch die Trennung von seinen Geschwistern und dem Hunderudel.

Unsere Welpen werden bestens geprägt, an Alltagsgeräusche, Autofahren, andere Hunde und Menschen gewöhnt. Sie wachsen inmitten eines Rudels auf, lernen früh soziales Verhalten und auch den Umgang mit Hunden unterschiedlichen Alters. Die Welpen werden im Haus und Garten aufgezogen mit engem Kontakt zu uns.
Ab der 9. Woche dürfen die Welpen mehrfach entwurmt, geimpft, gechippt dann gut vorbereitet auf ihr Leben zu ihren neuen Familien umziehen.

Wir stehen jedem Welpenkäufer auch nach Kauf mit Rat und Tat zur Seite und würden uns sehr freuen, wenn auch die Käufer weiterhin den Kontakt halten. Für uns als Züchter ist es wichtig zu wissen, wie sich unser Nachwuchs entwickelt und auch persönlich freut man sich sehr, die weitere Entwicklung seiner ans Herz gewachsenen Sprößlinge erleben zu dürfen.


Wenn sie sich für einen Welpen aus unserer Zucht interessieren, nehmen sie bitte frühzeitig Kontakt mit uns auf und lassen sie sich für einen Welpen vormerken. Ein Vorabbesuch ist sehr wünschenswert!

Wir stehen dann gerne mit ihnen in Kontakt und informieren sie, wenn der Wurf gefallen ist. Zusammen können wir dann den geeigneten Welpen für sie und ihre Zwecke aussuchen.





 

 
  Es waren schon 279410 Besucher (1565052 Hits) hier!